Rückblick 2021

Jahreshauptversammlung 2021

Am 07.10.2021 führte  „Auf geht’s“ Unna, der Sportverein für Behinderte und Nichtbehinderte, nach zwei Jahren seine durch Christina Hartwich vorbereitete Jahreshauptversammlung in Präsenz unter Beachtung der Coronabedingungen durch.

Ein „volles Haus“ konnte der Vorsitzende Volker König vermelden. Bei der Begrüßung ließ König die vergangenen, für den Sportverein „Auf geht`s Unna“ nicht einfachen zwei Jahre Revue passieren. In den Pandemiezeiten und den sich daraus ergebenen massiven Einschränkungen, gerade im Behindertensport, gedachte der Vorsitzende der vor einigen Monaten aufgrund einer schweren Erkrankung verstorbenen Anita Sinner. Anita Sinner war der Motor des Vereins. König: „Wir müssen versuchen, sie zu ersetzen.“

Im Verlaufe der Sitzung wurden die Geschäftsjahre 2019/2020 dargestellt, die geprüfte Geschäftsführung einstimmig genehmigt und dem Vorstand die Entlastung erteilt.

Im Anschluss stellte Volker König noch in einem Tätigkeitsbericht die unterschiedlichen Gruppen und Vereinsaktivitäten vor. Dieses erstreckt sich über Mobilitäts – und Wirbelsäulengymnastik, Wassergymnastik, Herz – und Gefäßsport, Sport mit Parkinsonpatienten – mit neurologischen Beschwerden, Fit im Alter, Sport in Seniorenheimen, Hallenfußball für geistig behinderte Menschen bis hin zur Rollstuhlbasketballgruppe. „All diese Aktivitäten werden unter fachlicher Leitung unserer hochqualifizierten Übungsleiterinnen und – leitern durchgeführt“, führte dazu Volker König aus, „stellenweise unter notwendiger ärztlicher Betreuung.“ Alle Übungsleiter blieben dem Verein über die Monate der Pandemie treu. Auch ausschließlich eine „Hand voll “ Vereinsaustritte waren zu verzeichnen.

Auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung standen nach zwei Jahren auch Neuwahlen an. Nach einstimmigen Wahlgängen setzt sich der neue Vorstand wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender Volker König

2. Vorsitzender Karl-Heinz Schmitte

1. Geschäftsführer Claus Winterkamp

2. Geschäftsführer Olaf Jung

Ebenso zum Vorstand gehören Ingeborg Filthaut, Hannelore Brakelmann, Steffen Rundholz, Hildegard Reckert und Jil Rundholz.

Volker König bedankte sich für seine Wiederwahl, gratulierte den alten und neuen Vorstandsmitgliedern und freute sich sehr über nun auch junge Menschen im Vorstand.


Rückblick 2020

Leider mussten wir als Sportverein für behinderte und nichtbehinderte Menschen, aufgrund der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW, unseren Betrieb über viele Wochen einstellen und es konnten keine Kurse durchführt werden.

Auch die Jahreshauptversammlung und die Weihnachtsfeier 2020 konnten aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden.

Die Jahreshauptversammlung 2020 wird auf das Jahr 2021 verschoben.




Rückblick 2019

Jahreshauptversammlung 2019

Der Termin für die Jahreshauptversammlung 2019 fand am Mittwoch, den 30.10.2019 um 18:00 Uhr im Tagungsraum des m7 Business Center Unna, Max-Planck-Str. 7, 59423 Unna statt.


Weihnachtsfeier 2019

Die Weihnachtsfeier 2019 fand am Mittwoch, den 04.12.2019 um
18:00 Uhr im Bürgerhaus Massen an der Kleistraße statt.

 



Rückblick 2018

Weihnachtsfeier 2018

Die Weihnachtsfeier 2018 fand am Mittwoch, den 05.12.2018 um
18:00 Uhr im Bürgerhaus Massen an der Kleistraße statt.




Jahreshauptversammlung 2018

Der komplette Vorstand wurde bei der Jahreshauptversammlung des Sportvereins „Auf geht´s“ Unna e.V. am Mittwoch, den 26.09.2018 bestätigt. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde neben dem Überblick der Vereinsaktivitäten auch ein detaillierter Kassenbericht vorgestellt.

Besonders erwähnt wurde die Fußballgruppe des Behindertensportvereins „Auf geht´s“. Die Mannschaft spielt inzwischen in der Regionalliga 1 Westfalen unter der Leitung von Claus Winterkamp und Steffen Rundholz.

Der Verein freut sich darüber, dass die Rollstuhlbasketballgruppe unter der Leitung von Olaf Jung weiterhin wächst. Das Training findet montags in der Turnhalle der Peter-Weiss-Gesamtschule Unna statt.




Rückblick 2017

 

Jahreshauptversammlung 2017

Auf der Jahreshauptversammlung 2017 wurde Ingeborg Filthaut (3.v.rechts) als Mitarbeiterin in der Geschäftsführung verabschiedet. Ihre Nachfolgerin ist Christina Hartwich (ganz rechts).